Weihnachtskugeln mit Namen sind ein Geschenk für die ganze Familie, für Freunde und sogar für Kunden. Der Schriftzug des eigenen Namens macht die Kugel zu einem sehr individuellen und beliebten Präsent, das sicher für strahlende Augen sorgt.

Christbaumkugeln mit Namensschriftzug gibt es in vielen Formen und Farben. Große Unterschiede ergeben sich durch die Technik, wie der Schriftzug auf der Kugel aufgebracht wird. Man kann ihn mit Laser aufdrucken lassen, man kann natürlich aber auch selbst aktiv werden und eine hübsche Weihnachtskugel selbst bemalen.

Das macht ein Geschenk zu etwas ganz Besonderem, denn der Empfänger sieht dadurch sofort, wie viel Mühe darin steckt. Diese besondere Wertschätzung kommt bei dem Beschenkten mit Sicherheit gut an.

Weihnachtskugeln mit Namensgravur

Rote oder goldene Kugeln lassen Sie mit weißer Gravur verschönern, eine grüne Kugel ziert vielleicht ein goldfarbiger Schriftzug – bei einer Weihnachtskugel mit Namenszug sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Besonders schön sieht die Verzierung auf großen Weihnachtskugeln mit einem Durchmesser von mindestens sechs Zentimetern aus. Auf solchen Kugeln sieht man die Beschriftung einfach besser, und auch lange Namen haben Platz darauf.

Ob man Kugeln mit glänzender oder matter Oberfläche wünscht, bleibt einem selbst überlassen. Man sucht sich den Farbton aus, der am besten gefällt und lässt den Namen darauf gravieren. Mit einem Laserdruck wirkt der Schriftzug sehr professionell und hochwertig.

Bei der Kombination von Farben, Mustern, Verzierungen und Namen sollte darauf geachtet werden, dass sich ein harmonisches und farblich stimmiges Gesamtbild ergibt, damit die Kugel auf den ersten Blick gut gefällt.

Weihnachtskugeln mit Namen selbst gestalten

Eine hübsche Weihnachtsbaumkugel mit Namensschriftzug lässt sich aber auch leicht selbst herstellen. Achte bei der Farbwahl der Christbaumkugel dabei auf hübsche Nuancen. Wähle am besten einen Ton, der selbst auch gut gefällt. Wenn die Vorlieben des Beschenkten bekannt sind, so entscheidet man sich für eine Farbe, die seine Zustimmung findet.

Die Kugel kann dann vorsichtig mit einem Lackstift in einem harmonischen Farbton bemalt werden. Auch mit Lackfarbe lässt sich der Namenszug gut aufbringen. Lediglich eine ruhige Hand ist nötig, damit die Schrift nicht verschmiert. Wenn Du den Arm beim Bemalen auf den Tisch stützt, vermeidest Du ein leichtes Zittern beim Schreiben. Dann ist der Name auf Deiner Weihnachtsbaumkugel gut erkennbar, und der Beschenkte freut sich über seinen Namen auf der ganz persönlichen Kugel.

Ideen für Weihnachtskugeln mit Namen

Eine Christbaumkugel mit Namensschriftzug eignet sich als Geschenk für jeden. In erster Linie freut sich sicher der Partner darüber, aber auch die Eltern, Schwiegereltern oder Großeltern dürften sich bei diesem persönlichen Präsent begeistert zeigen.

Der persönliche Baumschmuck kommt nicht nur im privaten Umfeld gut an. Wenn Du für einen Kunden eine hübsche Überraschung zur Weihnachtszeit suchen, ist die Kugel ebenfalls geeignet. Im Grunde sind Deiner Phantasie mit diesem kleinen Geschenk keine Grenzen gesetzt.

Es ist einerseits eine hübsche Überraschung mit einer sehr individuellen Ausstrahlung, andererseits ist es nicht unnötig teuer. Eine Baumkugel mit Namen ist somit optimal geeignet für verschiedenste Gelegenheiten, wenn Du einem netten Menschen eine kleine Überraschung bereiten möchtest.

Fazit: eine kleine Geschenkidee mit großer Wirkung

Christbaumkugeln mit Namensschriftzug sind ein Präsent, mit dem Du nicht viel verkehrt machen kannst. Wohl jeder freut sich über ein individuelles Geschenk, denn es zeigt, dass Du Dir Gedanken über den Beschenkten gemacht haben. Noch besser kommt an, wenn Du die Kugel selbst bemalt hast, denn das darf der Empfänger als große Wertschätzung seiner Person ansehen.