Weihnachtskugeln – Welche Farben passen zusammen?

Weihnachtskugeln: Welche Farben passen zusammen?

Christbaumkugel am Weihnachtsbaum

Sobald der Weihnachtsbaum gefunden ist, geht es ans Schmücken. Spätestens zu diesem Zeitpunkt macht sich endgültig festliche Stimmung im Haus bemerkbar, die man mit dem richtigen Baumschmuck noch unterstreichen kann. Doch in welchen Farben soll der Baum geschmückt werden? Im Grunde hängt es einzig vom persönlichen Geschmack des Betrachters ab, welche Farben der Weihnachtskugeln und Christbaumschmuck haben sollen. Es gibt aber einige Töne, die durch ihre Kombination sehr harmonisch wirken und bei denen man nicht viel verkehrt macht.

Der klassische Baum glänzt in den Farben Rot und Gold

Wer es ganz traditionell mag, wählt einen Weihnachtsbaumschmuck aus roten und goldenen Kugeln. Wohl keine andere Farbkombination steht so sehr für das Sinnbild von Weihnachten wie ein Baum in sanften Goldtönen und in leuchtendem Rot. Durch die grünen Zweige kommen die roten Kugeln besonders stark zur Geltung, denn Rot und Grün verstärken sich als Komplementärfarben in ihrer Wirkung. Der rot-gold geschmückte Baum erinnert uns alle wohl ein wenig an unsere Kindheit, denn diese Farben sind Klassiker und wurden von Generation zu Generation als Empfehlung weitergegeben. Wer es etwas moderner mag, hat aber noch viele andere Varianten zur Auswahl.

Moderner Schmuck darf in Weiß, Creme und Champagner gehalten sein

Eine sehr elegante und äußerst moderne Farbkombination besteht aus weißen, creme- oder champagnerfarbenen Kugeln. Ein reines Weiß mag ein wenig hart erscheinen, doch gerade ein sanftes Creme oder ein helles Champagner wirken sehr elegant und kommen im Stil der Zeit daher. Wer diese zarten Töne mit bunten Kugeln mischen möchte, hat die große Auswahl, denn diese fast neutralen Farben lassen sich mit kräftigem Blau, Rot, Violett und vielen anderen ausdrucksstarken Tönen kombinieren. So entsteht ein ganz neuer Effekt, der den Baum in der Weihnachtszeit zu einem unvergleichlichen Blickfang im heimischen Wohnzimmer macht.

Der passende Weihnachtsbaum für eine Einrichtung im Landhausstil

Eine recht außergewöhnliche Kombination sind weiße Kugeln in Verbindung mit Naturfarben aller Art. Das wirkt auf den ersten Blick sehr elegant und unaufdringlich, bei näherem Betrachten ist aber noch eine ganz andere Assoziation erlaubt. Die Naturfarben erinnern an den beliebten Landhausstil, der so viel Wärme und Behaglichkeit ausstrahlt. Dieser Stil wirkt natürlich und dezent und erfreut sich gerade deshalb einer großen Beliebtheit. Natürlich muss man einen Weihnachtsbaum im Landhausstil nicht zwangsläufig mit einem ähnlichen Wohnstil kombinieren. Ein natürlich wirkender Baum ist ein hübscher Stilbruch in einer puristisch angehauchten Wohnung. Er ergänzt den Landhausstil bei der Wohnzimmereinrichtung perfekt. Selbstverständlich passt er gut zu einem modernen Stil mit poppigen Elementen und bunten Farben. Ein Weihnachtsbaum im Landhausstil lässt sich vielfältig kombinieren, er passt zu fast jedem Einrichtungsstil.

Traditionelle Kugeln leuchten in den Weihnachtsfarben Rot und Grün

Wenn es ein sehr traditioneller Baum sein darf, bleibt eine Kombination aus roten und grünen Kugeln. Sie eignet sich sehr gut für alle, die an der Überlieferung des Weihnachtsschmucks von Generation zu Generation festhalten wollen und die sich nicht an immer neuen modernen Stilrichtungen ausrichten müssen. Rot und Grün ergänzen sich in ihrer Wirkung gegenseitig sehr stark. Bei grünen Kugeln sollte man darauf achten, dass sie gut mit dem Farbton des Baums harmonieren, damit der Baumschmuck am Ende gut zu sehen ist. Kugeln in roten und grünen Tönen dürfen um weiteren Schmuck wie Lametta oder Schleifen ergänzt werden, so dass sich insgesamt ein stimmiges optisches Bild ergibt, das uns gerne an ein Weihnachtsfest aus längst vergangenen Zeiten erinnert.

Der Weihnachtsbaum, der aus dem Norden kam

Im nördlichen Europa findet man gerne Weihnachtsbäume in den Tönen Blau, Silber und Weiß. Sie scheinen die Farben der Natur im Winter wieder aufzunehmen und erinnern deshalb sehr an den skandinavisch-puristischen Stil. Ein Baum in diesen Farben lässt sich natürlich gut mit einer Einrichtung in ähnlichen Farben kombinieren, doch auch durch einen schweren Landhausstil oder durch rustikale dunkle Möbel entsteht eine reizvolle Verbindung. Es ergibt sich ein Stilbruch, an dem das Auge festhält und der ganz bestimmt einmalig und überraschend erscheint. Bäume mit dezentem skandinavischen Baumschmuck werden immer beliebter, denn sie erinnern ein wenig daran, wie gemütlich es in den heimischen Räumen ist, während die Kälte draußen vor der Tür bleibt. Hinzu kommt, dass sich die Töne Blau und Silber sehr gut kombinieren lassen, sie wirken immer elegant, dezent und frisch.

Rosa und Weiß für alle, die es zart mögen

Wenn der Baum in sanften Farben leuchten soll, eignen sich Kugeln in Rosa oder Altrosa sehr gut, man kann sie perfekt mit Weiß kombinieren. Ein Baum in solchen Tönen wirkt zart und wenig aufdringlich und ist trotzdem äußerst modern. Natürlich lässt sich dieser Baumschmuck mit kräftigen Farben bei der Beleuchtung oder beim Lametta kombinieren. Er wirkt aber auch sehr elegant, wenn man ihn alleine und ohne weitere Farbtöne setzt. Ein solcher Baum wirkt überraschend und trotzdem zurückhaltend, so dass er sich mit jeder Wohnungseinrichtung in Verbindung bringen lässt.

Romantiker mögen die Farben Lila, Rot und Gold

Das Sinnbild für den romantischen Weihnachtsbaum sind Kugeln in den Farbtönen Lila, Rot und Gold. Die außergewöhnliche Verbindung wirkt harmonisch und in sich stimmig und bringt einen Hauch von Romantik in die Wohnung. Die Kombination aus Lila und Rot wird durch das Gold ein wenig gedimmt, so dass sich dieser Baumschmuck dezent im Hintergrund hält. Aus Lila und Gold entsteht eine warme Verbindung, die den Raum noch ein wenig gemütlicher macht und die die Kälte des Winters vergessen lässt. Wer eine nicht alltägliche Farbe am Baum möchte, entscheidet sich für Lila in Kombination mit den Klassikern Gold und Rot und wählt einen Baumschmuck, an dem man sich auch in einigen Jahren noch erfreuen kann.

Petrol, Kupfer und Schwarz für moderne Bäume

Eine ebenfalls überraschende Verbindung ergibt sich aus Kugeln in Petrol, in Kupfer, in Gold und in Schwarz. Auf den ersten Blick wirken vier verschiedene Farbtöne vielleicht recht bunt. Da es sich aber durchgehend um warme Farben handelt, ergibt sich insgesamt eine gut passende harmonisch-moderne Verbindung, die sich vielfältig kombinieren lässt. Ein Baum mit diesem Schmuck lässt sich vielfältig kombinieren, er wirkt hübsch in nahezu jedem Wohnstil. Vor allem in Verbindung mit dunklen Holzmöbeln entsteht eine reizvolle Mischung, weil Baum und Möbel sich gegenseitig ergänzen. Es darf aber auch gerne ein Stilbruch entstehen, wenn man einen Baum in diesen Tönen mit hellen Möbelstücken kombiniert oder sogar ein wenig Edelstahl oder andere Metalle ins Spiel bringt.

Bunte Kugeln wirken jugendlich und frisch

Wer sich nicht für eine bestimmte Farbkombination entscheiden mag, hält seinen Baum in allen bunten Farbtönen. Weihnachtsbaumkugeln gibt es in allen denkbaren Farben, die sich immer wieder neu und überraschend kombinieren lassen. Ein bunter Baum ist so etwas wie ein frischer Eyecatcher im heimischen Wohnzimmer, er lässt sich einerseits keinem bestimmten Einrichtungsstil zuordnen und wirkt andererseits gerade deshalb immer wieder neu und anders. Vor allem junge Leute bevorzugen häufig einen Baum in vielen verschiedenen Farben, die sich individuell miteinander kombinieren lassen. Wer einen puristischen Stil in seiner Wohnung bevorzugt, wählt einen bunten Baum als strahlende Ergänzung. Wenn es etwas jünger und poppiger in der ersten eigenen Bleibe zugeht, macht sich ein Baum in vielen Farben ebenfalls sehr gut. Er wirkt auf jeden Fall frisch, modern und ein ganz kleines bisschen frech, so dass der klassische Weihnachtsbaum zu einem modischen Accessoire in der Wohnung wird.

Ein Tipp zum Schluss

Damit der Baum nicht zu bunt wirkt, sollte man sich beim Schmuck auf drei Farben konzentrieren. Die Kugeln können wahlweise matt oder glänzend gestaltet sein, auch Kombinationen sind sehr hübsch. Wer es natürlich frech und poppig mag, wählt ganz eigene Mischungen aus mehreren Farben und entwickelt so immer wieder neue und überraschende Kreationen, die jedes Jahr ein wenig anders daher kommen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, so dass lediglich der persönliche Geschmack entscheidet.