Weihnachtsbaumbeleuchtung


Weihnachtsbaumbeleuchtung – Lichterketten und Kerzen

Ein geschmückter Tannenbaum mit festlicher Weihnachtsbaumbeleuchtung ist fester Bestandteil des Weihnachtsfestes. Während zu Beginn der Geschichte des Weihnachtsbaumes mit Lebkuchen, Nüssen und Äpfeln dekoriert wurde, begannen erst Adelige und wohlhabende Bürger im 18. Jahrhundert ihre Tannenbäume mit Kerzen zu schmücken. Dieser Brauch wurde etwa hundert Jahre später auch von einfachen Bürgern übernommen und hat sich bis in unsere Zeit fortgesetzt.

Heutzutage ist ein beleuchteter Christbaum eine Selbstverständlichkeit, er sorgt für eine feierliche und gemütliche Atmosphäre. Zur Weihnachtsbaumbeleuchtung stehen neben echten Wachskerzen verschiedene Alternativen in elektrischer Form zur Verfügung. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir Möglichkeiten zusammengefasst sowie Vor- und Nachteile aufgeführt.

Weihnachtsbaum mit Lichterkette und Christbaumkugeln
Weihnachtsbaum mit LED-Lichterkette und Christbaumkugeln

Echte Weihnachtsbaumkerzen aus Wachs

Christbaumkerzen aus Bienenwachs sorgen mit ihrem warmen und flackernden Licht und dem angenehmen Duft für eine sehr weihnachtliche Stimmung. Da von den Kerzen eine Brandgefahr ausgeht müssen jedoch unbedingt einige Sicherheitsvorkehrungen berücksichtigt werden.

Achten Sie bereits bei der Anbringung der Kerzenhalter darauf, dass diese gut am Ast befestigt sind und die Kerzen nicht direkt übereinander stehen. Ein Mindestabstand von 15 cm sollte unbedingt eingehalten werden. Von allen Weihnachtsbaum-Arten eignet sich die Blaufichte dank ihrer starken Äste am Besten für den Einsatz von echten Christbaumkerzen. Sind die Kerzen am Baum befestigt und angezündet, so lassen Sie den Tannenbaum nie unbeaufsichtigt und halten Sie zur Sicherheit immer einen Feuerlöscher oder einen gefüllten Eimer Wasser bereit.

Fazit: Weihnachtsbaumkerzen aus Bienenwachs duften wunderbar und sorgen für eine weihnachtliche Atmosphäre. Neben den Farben Rot und Weiß sind sie in vielen aktuellen Trendfarben erhältlich. Allerdings brennen sie nicht sehr lange und aufgrund der Brandgefahr müssen unbedingt Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Echte Baumkerzen sind in der Regel in Paketen mit 20 Stück zu Preisen zwischen 5 und 8 Euro erhältlich.

Weihnachtsbaum Lichterkette mit elektrischen Kerzen

Der welterste Christbaum mit Lichterkette wurde 1882 in New York aufgestellt, als der Strompionier Edward Johnson Wachskerzen durch eine Lichterkette mit 80 Glühbirnen in den Farben Rot, Weiß und Blau ersetzte. Der Durchbruch der E-Kerzen gelang zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch die Ausweitung der Versorgung privater Haushalte mit elektrischer Energie.

Als entscheidender Vorteil der elektrischen Kerzen erwies sich damals wie heute der Sicherheitsaspekt. Heutige Weihnachtsketten sind echten Kerzen nachempfunden und haben einen durchscheinenden Schaft. Sie versetzen Ihren Tannenbaum mit einem stimmungsvollem warmweißen Licht in eine weihnachtliche Atmosphäre. Mit Befestigungsklammern lassen sich die Kerzen leicht an den Zweigen anbringen.

Achten Sie beim Kauf einer Lichterkette unbedingt auf Prüfsiegel wie das VDE-Prüfzeichen oder das GS-Siegel für geprüfte Sicherheit, denn auch bei elektrischen Weihnachtskerzen hat die Sicherheit Vorrang. Bei Billigprodukten kann es leichter zu Kurzschlüssen und damit verbundenen Zimmerbränden kommen.

Fazit: Weihnachtsbaum Lichterketten werden aufgrund der Sicherheit in den meisten Fällen echten Wachskerzen vorgezogen. Sie lassen sich leicht anbringen und sind aufgrund ihres geringen Gewichts für alle Baumarten geeignet. Die Preise variieren je nach Qualität zwischen 20 und 60 Euro. Um Energie zu sparen sollte die Lichterkette über einen Transformator verfügen, der die Spannung von 230 auf 50 Volt reduziert. (Empfehlung: Osram Christbaumkette 15ER CIK 15).

LED Weihnachtsbaumbeleuchtung

Im Vergleich zu einer Weihnachtsbaumbeleuchtung mit Glühbirnen ist eine Weihnachtsbaum Lichterkette mit LED deutlicher sparsamer im Stromverbrauch. Die licht emittierenden Dioden (LED) verbrauchen lediglich etwa ein Drittel der Energie herkömmlicher Glühlampen und sind zudem deutlich langlebiger.

Mittlerweile sind sie in der zu Weihnachten beliebten Kerzenform erhältlich. Neben einer großen Farbauswahl findet man auch warmweiße Lichterketten für ein wohliges und weihnachtliches Ambiente. Als Nachteil erweist sich hierbei in erster Linie die Sicherheitsmängel, die in den vergangenen Jahren von der Stiftung Warentest bei vielen LED-Lichterketten festgestellt wurden. Diese können reißen, Stromschläge auslösen und in Brand geraten.

Fazit: LED Weihnachtsbeleuchtung ist eine stromsparende Alternative zu einer Lichterkette mit Glühbirnen. Sie sind in vielen Farben und Formen zu Preisen zwischen 5 und 30 Euro erhältlich. Achten Sie bei der großen Auswahl an LED-Lichterketten unbedingt auf unabhängige Prüfzeichen wie VDE oder GS und einen dazwischen geschaltenen Trafo.

Weihnachtsbbaumkerzen ohne Kabel

Die modernste Art der Weihnachtsbaumbeleuchtung sind kabellose Baumkerzen. Sie lassen sich zügig Aufhängen und können häufig bequem per Fernbedienung ein- und ausgeschaltet werden. Die einzelnen Kerzen werden dabei nicht wie bei einer Lichterkette in einen Stromkreis integriert, sondern je nach Modell mit kleinen AA- bzw. AAA-Batterien betrieben. Das bedeutet aber auch, dass jede Kerze eine eigene Batterie benötigt und Sie Ersatzbatterien vorrätig halten sollten.

Achten Sie beim Kauf auf sparsame LED-Dioden, da diese deutlich weniger Strom verbrauchen und die eingesetzten Batterien länger halten. Eine kabellose LED-Lichterkette hat etwa eine Laufzeit von 120 Stunden, so das Sie Ihren Weihnachtsbaum zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Januar durchschnittlich über 8 Stunden pro Tag leuchten lassen können. Wie bei allen anderen Lichterketten sollten Sie auch bei Weihnachtsbaumkerzen ohne Kabel auf unabhängige Prüfsiegel achten, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Fazit: Mit kabellosen Weihnachtskerzen können Sie Ihren Christbaum zügig schmücken und per Fernbedienung ein- bzw. ausschalten. Allerdings haben diese Vorteile auch einen Preis, unser empfohlenes Basis-Set mit 10 Kerzen hat bereits einen Preis von ca. 60 Euro.